EUR €
EUR €
Partner Logos

Motorradtour Barcelona - Côte d'Azur - Toskana

Spanien, Frankreich und Italien
Motorradtour Barcelona - Côte d'Azur - Toskana

Motorradtour Barcelona - Côte d'Azur - Toskana

Spanien, Frankreich und Italien
Dieser Service wird angeboten in Kooperation mit GeoStar
Geführte Tour
9 Tage 8 Nächte
Niveau
  • 2000 Km 2000 Km
  • 21º C 21º C

Diese großartige Motorradtour ist ein Dreiklang von fantastischen Landschaften, mediterranen Panoramen und kulturellen und gastronomischen Highlights. Wir haben die katalanischen Küsten Spaniens, die französische Riviera und die italienische Toskana kombiniert....drei einzigartige und wunderbare Regionen, jede weltbekannt für ihre Landschaften, antiken Städte und Sehenswürdigkeiten, ihre himmlische Küche und ihre Weine.

(Für die Tour sind mindestens 8 Teilnehmer erforderlich)

01
Tag BCN - Sant Feliu de Guixols

Nachdem wir Barcelona verlassen, werden wir einen Heidenspaß damit haben uns in steile Kurven zu legen und in die Gebirgskette von Montesy vorzudringen, entlang sich eng windender Bergstraßen. Nach dem Mittagessen im idyllischen Dorf El Brull, verlassen wir die Berge in Richtung der Mittelmeerküste. Die Straße ist ein Traum von einer Küstenstraße und bietet einen Augenschmaus an steilen Landzungen und bildhübschen Stränden. Wir beenden den Tag in Sant Feliu de Guíxols, einer antiken Küstenstadt in einer weitläufigen Bucht.

BCN - Sant Feliu de Guixols
02
Tag Sant Feliu de Guíxols - Carcassone (Frankreich)

Unser vergnüglicher Morgen besteht aus endlosen Serpentinen und scharfen Kurven, während wir gen Norden fahren, entlang der Küste nach Cadaqués, einem malerischen Fischerdorf mit kalkweißen Häusern.  

Wir erreichen dann Frankreich und durchqueren dann Langeudoc-Roussillon über Perpignan und die Weinregion Corbieres. Unser Ziel ist die perfekt erhaltene Festung der Stadt Carcassone - eine Stätte die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde und die bemerkenswerteste mittelalterliche Stadt Frankreichs. Heute Abend schlemmen wir lokale Köstlichkeiten, wie Cassoulet mit weißen Bohnen.

Sant Feliu de Guíxols - Carcassone (Frankreich)
03
Tag Carcassonne - Aix-en-Provence

Schweren Herzens verabschieden wir uns aus Carcassone, aber die Schönheit der Natur auf dem französischen Land wird uns bald schon wieder ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Unsere Route zieht sich durch die mittelalterliche Marktstadt Narbonne... die Fischerhäfen von Grau d‘Agde und Sète (berühmt für Austern)...und das stylische und imposante Montpellier, wo wir zu Mittag essen werden.

Wir fahren weiter durch die Feuchtgebiete des regionalen Naturparks Camargue (berühmt für seine Flamingos und die weißen Wildpferde) und kommen dann in Aix-en-Provence an. Wir werden in dieser provenzalischen Hauptstadt, die einen Pariser Chic verströmt zu Abend essen und übernachten.

Carcassonne - Aix-en-Provence
04
Tag Aix-en-Provence - Nizza

Freuen Sie sich auf einen beschwinglichen Morgen indem Sie sich an den markanten Bergstraßen und den ursprünglichen Landschaften erfreuen, während wir durch die Verdonschlucht fahren und dann hinunter zur französischen Riviera. 

Die Mittelmeerküste steht synonym für sinnliche Schönheit und Glanz und das nirgendwo mehr als in Nizza - der größten Stadt an der Côte d'Azur und unserem heutigen Ziel.

 Aix-en-Provence - Nizza
05
Tag Nizza - Florenz

Von Nizza aus erstreckt sich die Straße in engen Kurven die kurze Entfernung bis nach Monaco, dem Fürstentum der luxuriösen Villen und Yachten mit dem James Bond-Charme. Natürlich machen wir einen Abstecher zur Grand-Prix-Strecke in Monaco und halten an, um das weltbekannte Casino von Monte Carlo zu fotografieren.

Wir überqueren die Grenze nach Italien und folgen der italienischen Riviera über Genua in das absolut romantische Florenz - der Wiege der Renaissance.

Nizza - Florenz
06
Tag Florenz

Es gibt keine bessere Stadt als dieses bezaubernde toskanische Kleinod, mit seinem filmreifen Stadtbild, Palästen aus dem 15. und 16. Jahrhundert, Ponte Vecchio, Piazza del Duomo, mit Fresken verzierten Basilikas, Haute Couture-Boutiquen und weltklasse Museen - wie die Galerie der Uffizien - die bis zum Rand gefüllt ist mit Schätzen aus der Renaissance von Botticelli, Leonardo da Vinci, Michelangelo, Titian und anderen.

Florenz ist auch ein Mekka für Gourmets. Wir genießen die gastronomischen Sensationen und den traditionellen Lebensstil, der im Glauben, der Familie und dem Essen verwurzelt ist und die zusammen das Dolce Vita ausmachen.

Florenz
07
Tag Florenz - Siena

Wo wir schon von Gourmet-Köstlichkeiten sprechen....die Region Chianti ist ein Bilderbuchbeispiel für die Toskana und ein Geschenk für die Sinne, mit erdigen Weinen und herzhaften regionalen Speisen.   Unsere Route führt uns durch hügeliges Gelände, das von Weinbergen und Olivenhainen gesäumt ist und entlang imposanter Schlösser, Villen aus der Renaissance, steinernen, honigfarbenen Bauernhäusern und malerischen, mittelalterlichen Dörfern, wie Volterra und San Gimignano, die sich durch ihre Türme auszeichnen.

 Wir beenden heute unsere sensationelle Reise in Siena, einer durch und durch toskanischen und mittelalterlichen Stadt. Unseren Nachmittag verbringen wir damit die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Stadt zu erkunden, einschließlich des schwarz-weiß gestreiften Duomo (der Kathedrale) aus dem 13. Jahrhundert und einem Getränk auf den Terrassen des glockenförmigen Piazza del Campo, Schauplatz des „Il Palio“, dem weltberühmten Pferderennen.

Florenz - Siena
08
Tag Siena - Civitavechhia

Die Verführungen der Toskana begleiten uns weiter, während wir gen Osten fahren, durch weitläufige Landschaften, die von den auf Hügeln gelegenen Bauernhöfen und prächtigen Zypressenbäumen akzentuiert werden. Wir halten im mittelalterlichen, von einer Mauer umgebenen Cortona, wo „Unter der Sonne der Toskana“ gedreht wurde und Montepulciano, gelegen auf einem vulkanischen Bergkamm.

Nachdem wir in den Genuss eines fantastischen, typischen toskanischen Mittagessens in einer lokalen Trattoria gekommen sind, fahren wir hügelabwärts in Richtung der mediterranen Hafenstadt Civitacecchia, um an Bord einer Fähre zu gehen, die uns zurück nach Barcelona bringt.

Siena - Civitavechhia
09
Tag Fähre: Civitavecchia – Barcelona

Genießen Sie die Überfahrt über das Mittelmeer, bevor wir in Barcelona und am Ende unserer Reise ankommen.

Fähre: Civitavecchia – Barcelona
Angebot anfordern »
Geführte Tour
9 Tage 8 Nächte
Motorradtour Barcelona - Côte d'Azur - Toskana

Diese großartige Motorradtour ist ein Dreiklang von fantastischen Landschaften, mediterranen Panoramen und kulturellen und gastronomischen Highlights. Wir haben die katalanischen Küsten Spaniens, die französische Riviera und die italienische Toskana kombiniert....drei einzigartige und wunderbare Regionen, jede weltbekannt für ihre Landschaften, antiken Städte und Sehenswürdigkeiten, ihre himmlische Küche und ihre Weine.

(Für die Tour sind mindestens 8 Teilnehmer erforderlich)

Nachdem wir Barcelona verlassen, werden wir einen Heidenspaß damit haben uns in steile Kurven zu legen und in die Gebirgskette von Montesy vorzudringen, entlang sich eng windender Bergstraßen. Nach dem Mittagessen im idyllischen Dorf El Brull, verlassen wir die Berge in Richtung der Mittelmeerküste. Die Straße ist ein Traum von einer Küstenstraße und bietet einen Augenschmaus an steilen Landzungen und bildhübschen Stränden. Wir beenden den Tag in Sant Feliu de Guíxols, einer antiken Küstenstadt in einer weitläufigen Bucht.

Unser vergnüglicher Morgen besteht aus endlosen Serpentinen und scharfen Kurven, während wir gen Norden fahren, entlang der Küste nach Cadaqués, einem malerischen Fischerdorf mit kalkweißen Häusern.  

Wir erreichen dann Frankreich und durchqueren dann Langeudoc-Roussillon über Perpignan und die Weinregion Corbieres. Unser Ziel ist die perfekt erhaltene Festung der Stadt Carcassone - eine Stätte die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde und die bemerkenswerteste mittelalterliche Stadt Frankreichs. Heute Abend schlemmen wir lokale Köstlichkeiten, wie Cassoulet mit weißen Bohnen.

Schweren Herzens verabschieden wir uns aus Carcassone, aber die Schönheit der Natur auf dem französischen Land wird uns bald schon wieder ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Unsere Route zieht sich durch die mittelalterliche Marktstadt Narbonne... die Fischerhäfen von Grau d‘Agde und Sète (berühmt für Austern)...und das stylische und imposante Montpellier, wo wir zu Mittag essen werden.

Wir fahren weiter durch die Feuchtgebiete des regionalen Naturparks Camargue (berühmt für seine Flamingos und die weißen Wildpferde) und kommen dann in Aix-en-Provence an. Wir werden in dieser provenzalischen Hauptstadt, die einen Pariser Chic verströmt zu Abend essen und übernachten.

Freuen Sie sich auf einen beschwinglichen Morgen indem Sie sich an den markanten Bergstraßen und den ursprünglichen Landschaften erfreuen, während wir durch die Verdonschlucht fahren und dann hinunter zur französischen Riviera. 

Die Mittelmeerküste steht synonym für sinnliche Schönheit und Glanz und das nirgendwo mehr als in Nizza - der größten Stadt an der Côte d'Azur und unserem heutigen Ziel.

Von Nizza aus erstreckt sich die Straße in engen Kurven die kurze Entfernung bis nach Monaco, dem Fürstentum der luxuriösen Villen und Yachten mit dem James Bond-Charme. Natürlich machen wir einen Abstecher zur Grand-Prix-Strecke in Monaco und halten an, um das weltbekannte Casino von Monte Carlo zu fotografieren.

Wir überqueren die Grenze nach Italien und folgen der italienischen Riviera über Genua in das absolut romantische Florenz - der Wiege der Renaissance.

Es gibt keine bessere Stadt als dieses bezaubernde toskanische Kleinod, mit seinem filmreifen Stadtbild, Palästen aus dem 15. und 16. Jahrhundert, Ponte Vecchio, Piazza del Duomo, mit Fresken verzierten Basilikas, Haute Couture-Boutiquen und weltklasse Museen - wie die Galerie der Uffizien - die bis zum Rand gefüllt ist mit Schätzen aus der Renaissance von Botticelli, Leonardo da Vinci, Michelangelo, Titian und anderen.

Florenz ist auch ein Mekka für Gourmets. Wir genießen die gastronomischen Sensationen und den traditionellen Lebensstil, der im Glauben, der Familie und dem Essen verwurzelt ist und die zusammen das Dolce Vita ausmachen.

Wo wir schon von Gourmet-Köstlichkeiten sprechen....die Region Chianti ist ein Bilderbuchbeispiel für die Toskana und ein Geschenk für die Sinne, mit erdigen Weinen und herzhaften regionalen Speisen.   Unsere Route führt uns durch hügeliges Gelände, das von Weinbergen und Olivenhainen gesäumt ist und entlang imposanter Schlösser, Villen aus der Renaissance, steinernen, honigfarbenen Bauernhäusern und malerischen, mittelalterlichen Dörfern, wie Volterra und San Gimignano, die sich durch ihre Türme auszeichnen.

 Wir beenden heute unsere sensationelle Reise in Siena, einer durch und durch toskanischen und mittelalterlichen Stadt. Unseren Nachmittag verbringen wir damit die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Stadt zu erkunden, einschließlich des schwarz-weiß gestreiften Duomo (der Kathedrale) aus dem 13. Jahrhundert und einem Getränk auf den Terrassen des glockenförmigen Piazza del Campo, Schauplatz des „Il Palio“, dem weltberühmten Pferderennen.

Die Verführungen der Toskana begleiten uns weiter, während wir gen Osten fahren, durch weitläufige Landschaften, die von den auf Hügeln gelegenen Bauernhöfen und prächtigen Zypressenbäumen akzentuiert werden. Wir halten im mittelalterlichen, von einer Mauer umgebenen Cortona, wo „Unter der Sonne der Toskana“ gedreht wurde und Montepulciano, gelegen auf einem vulkanischen Bergkamm.

Nachdem wir in den Genuss eines fantastischen, typischen toskanischen Mittagessens in einer lokalen Trattoria gekommen sind, fahren wir hügelabwärts in Richtung der mediterranen Hafenstadt Civitacecchia, um an Bord einer Fähre zu gehen, die uns zurück nach Barcelona bringt.

Genießen Sie die Überfahrt über das Mittelmeer, bevor wir in Barcelona und am Ende unserer Reise ankommen.

Fordern Sie ein Angebot an»
Fordern Sie ein Angebot an»
Notice! By browsing our site you are consenting to the use of cookies for a better user experience.
See our Privacy and Cookies Policy here.