EUR €
EUR €
Partner Logos

Motorradtour französische Riviera - SOMMER Edition

Frankreich
Motorradtour französische Riviera - SOMMER Edition

Motorradtour französische Riviera - SOMMER Edition

Frankreich
Dieser Service wird angeboten in Kooperation mit GeoStar
Geführte Tour
6 Tage 5 Nächte
Niveau
  • 840 Km 840 Km
  • 24º C 24º C

Von Nizza aus fahren wir entlang des Mercantour-Nationalparks und seinen sich schlängelnden Straßen und überqueren dann den Tenda-Pass, der uns nach Italien führt und nach Cuneo, einer wichtigen Stadt im italienischen Piemont, um dort einige transalpine Spezialitäten zu kosten.

Wir fahren hinab  in die historische Stadt Briançon mit seinen Befestigungen von Vauban, den Stadtmauern, dem Fort von Salettes,  Têtes, Randouillet und der Brücke von Asfeld, die alle von der UNESCO zu Weltkulturerbe erklärt wurden.

Im Nationalpark Écrins kommen wir am See Serre Ponçon mit seinem hydraulischen Damm vorbei.

Am nächsten Tag wird uns die Straße in den Hochalpen ihre schönsten Dörfer und Aussichtspunkte offenbaren. Nachdem wir die Schlucht von Daluis überquert haben, dieser wunderschönen Schlucht aus rotem Sedimentgestein, führt uns unser Weg zu einer der mit Sicherheit schönsten Schluchten Europas, der Verdonschlucht.

Wir lassen die Verdonschlucht hinter uns und durchqueren die Weinberge von Lorgues wo berühmte Roséweine produziert werden. Am Ende des Tages, nachdem wir in Saint-Tropez angekommen sind, können wir den Sonnenuntergang über der Zitadelle von Saint-Tropez bestaunen.

Den fünften Tag verbringen wir in Saint-Tropez und nutzen ihn dafür die Strände und den Müßiggang des Lebens in Saint-Tropez zu genießen.

Von Saint-Tropez führt uns die Straße am Meer durch die Städte Fréjus, Théoule und Cannes, wo wir die Gelegenheit bekommen einige der schönsten Orte der Stadt des Kinos zu bestaunen, dann nach Antibes mit seinen historischen Befestigungen, um in Nizza, Monaco und Menton abzuschließen.

(Für die Tour sind mindestens 8 Teilnehmer erforderlich)

01
Tag Nizza

Abfahrt in Nizza nach Sospel, bevor wir die italienische Grenze durch den Col-de-Tende-Tunnel überqueren, besuchen Saorge, durchqueren Limone und kommen dann in Cuneo an.

Erster Stopp: Saorge (Bergdorf)

Mittagessen: Limone

Schlaf: Cuneo

02
Tag Cuneo

Abfahrt in Cuneo in Richtung Col de Larche (1990 Meter), welches die französisch-italienische Grenze markiert und dann nach Briançon zum Mittagessen, von wo aus wir uns auf die Straße nach Embruns begeben werden.

Erster Stopp: Col de Larche

Zweiter Stopp: Guillestre

Mittagessen: Briançon

Schlaf: Embrun

03
Tag Moustiers-Sainte-Marie

Richtung Verdonschlucht überqueren wir die Schluchten von Daluis und Castellane und machen dann Rast in Moustiers-Sainte-Marie. 

Erster Stopp: Estenc

Mittagessen: Castellane

Schlaf: Moustiers-Sainte-Marie

04
Tag Saint-Tropez

Nachdem wir die Verdonschlucht am See Sainte-Croix verlassen haben, nehmen wir Kurs auf Lorgues, um seine Weingärten zu entdecken und erreichen dann Saint-Tropez.

Erster Stopp: Aups

Mittagessen: Lorgies

Zweiter Stopp: Cogolin

Schlaf: Saint-Tropez

05
Tag Saint-Tropez

An diesem Tag werden wir uns ausruhen und die schönsten Strände und Orte entdecken, die Saint-Tropez umgeben. Diese Pause bietet uns Gelegenheit Kraft für den letzten Tag zu tanken.

06
Tag Nizza

Entlang der Straße am Ufer durchqueren wir einige der schönsten Städte der Riviera.

Erster Stopp: Fréjus

Mittagessen: Théoule-sur-Mer

Zweiter Stopp: Cannes und Antibes

Schlaf: Nizza

Angebot anfordern »
Geführte Tour
6 Tage 5 Nächte
Motorradtour französische Riviera - SOMMER Edition

Von Nizza aus fahren wir entlang des Mercantour-Nationalparks und seinen sich schlängelnden Straßen und überqueren dann den Tenda-Pass, der uns nach Italien führt und nach Cuneo, einer wichtigen Stadt im italienischen Piemont, um dort einige transalpine Spezialitäten zu kosten.

Wir fahren hinab  in die historische Stadt Briançon mit seinen Befestigungen von Vauban, den Stadtmauern, dem Fort von Salettes,  Têtes, Randouillet und der Brücke von Asfeld, die alle von der UNESCO zu Weltkulturerbe erklärt wurden.

Im Nationalpark Écrins kommen wir am See Serre Ponçon mit seinem hydraulischen Damm vorbei.

Am nächsten Tag wird uns die Straße in den Hochalpen ihre schönsten Dörfer und Aussichtspunkte offenbaren. Nachdem wir die Schlucht von Daluis überquert haben, dieser wunderschönen Schlucht aus rotem Sedimentgestein, führt uns unser Weg zu einer der mit Sicherheit schönsten Schluchten Europas, der Verdonschlucht.

Wir lassen die Verdonschlucht hinter uns und durchqueren die Weinberge von Lorgues wo berühmte Roséweine produziert werden. Am Ende des Tages, nachdem wir in Saint-Tropez angekommen sind, können wir den Sonnenuntergang über der Zitadelle von Saint-Tropez bestaunen.

Den fünften Tag verbringen wir in Saint-Tropez und nutzen ihn dafür die Strände und den Müßiggang des Lebens in Saint-Tropez zu genießen.

Von Saint-Tropez führt uns die Straße am Meer durch die Städte Fréjus, Théoule und Cannes, wo wir die Gelegenheit bekommen einige der schönsten Orte der Stadt des Kinos zu bestaunen, dann nach Antibes mit seinen historischen Befestigungen, um in Nizza, Monaco und Menton abzuschließen.

(Für die Tour sind mindestens 8 Teilnehmer erforderlich)

Abfahrt in Nizza nach Sospel, bevor wir die italienische Grenze durch den Col-de-Tende-Tunnel überqueren, besuchen Saorge, durchqueren Limone und kommen dann in Cuneo an.

Erster Stopp: Saorge (Bergdorf)

Mittagessen: Limone

Schlaf: Cuneo

Abfahrt in Cuneo in Richtung Col de Larche (1990 Meter), welches die französisch-italienische Grenze markiert und dann nach Briançon zum Mittagessen, von wo aus wir uns auf die Straße nach Embruns begeben werden.

Erster Stopp: Col de Larche

Zweiter Stopp: Guillestre

Mittagessen: Briançon

Schlaf: Embrun

Richtung Verdonschlucht überqueren wir die Schluchten von Daluis und Castellane und machen dann Rast in Moustiers-Sainte-Marie. 

Erster Stopp: Estenc

Mittagessen: Castellane

Schlaf: Moustiers-Sainte-Marie

Nachdem wir die Verdonschlucht am See Sainte-Croix verlassen haben, nehmen wir Kurs auf Lorgues, um seine Weingärten zu entdecken und erreichen dann Saint-Tropez.

Erster Stopp: Aups

Mittagessen: Lorgies

Zweiter Stopp: Cogolin

Schlaf: Saint-Tropez

An diesem Tag werden wir uns ausruhen und die schönsten Strände und Orte entdecken, die Saint-Tropez umgeben. Diese Pause bietet uns Gelegenheit Kraft für den letzten Tag zu tanken.

Entlang der Straße am Ufer durchqueren wir einige der schönsten Städte der Riviera.

Erster Stopp: Fréjus

Mittagessen: Théoule-sur-Mer

Zweiter Stopp: Cannes und Antibes

Schlaf: Nizza

Fordern Sie ein Angebot an»
Fordern Sie ein Angebot an»
Notice! By browsing our site you are consenting to the use of cookies for a better user experience.
See our Privacy and Cookies Policy here.