EUR €
EUR €
Partner Logos

Das Beste von Slowenien

Slowenien
Das Beste von Slowenien
Das Beste von Slowenien Das Beste von Slowenien

Das Beste von Slowenien

Slowenien
Dieser Service wird angeboten in Kooperation mit GeoStar
Geführte Tour
7 Tage 6 Nächte
Niveau
  • 1900 km 1900 km
  • 25ºc 25ºc

Hertz Ride freut sich Ihnen unsere Tour durch Slowenien präsentieren zu dürfen.  Auf dieser Tour zeigen wir Ihnen die Schönheit dieses kleinen, aber sehr vielseitigen Landes. Uns wird sich die Gelegenheit bieten Bergpässe zu überqueren, über Landstraßen, durch Täler und entlang der Küste zu fahren. Dies wird eine unvergessliche Tour für jeden Motorradfahrer, aufgrund der hohen Zahl an exzellenten Straßen, gesunder Hausmannskost und hervorragenden traditionellen Weinen.
Sind Sie bereit für das Abenteuer?

1
Tag Ljubljana

Willkommen in Slowenien!

Nehmen Sie sich Zeit es sich im Hotel bequem zu machen, schauen Sie sich die Stadt an und bereiten Sie sich auf unser gemeinsames Abenteuer vor. Später treffen wir uns und sprechen über die Pläne für unsere gemeinsamen nächsten Tage und präsentieren Ihnen die Tour.

 Ljubljana
2
Tag Ljubljana

Nach dem Frühstück und nachdem wir uns an unsere Maschinen gewöhnt haben, fahren wir in Richtung Kranj. Direkt nachdem wir uns in Bewegung setzen fahren wir schon auf der ersten sehr kurvenreichen Straße und begeben uns in Richtung der österreichischen Grenze. Bevor wir die Grenze überqueren, halten wir in Jezersko an, um Pause zu machen, die ersten Eindrücke der Motoren, Straßen und Ausblicke zu genießen...Nachdem wir ins Drautal hinabgefahren sind, setzen wir unsere Reise in Richtung Graz fort, wo wir die Staatsgrenze überqueren und nach rund 50 Kilometern entlang der örtlichen Straßen eines der schönsten slowenischen Täler erreichen werden, das Logarska-Tal. Hier kann man perfekt zu Mittag essen. Nachdem wir unsere Energiereserven etwas aufgeladen haben, wird uns unsere Fahrt über den Paulitschsattel zurück nach Österreich führen und dann wiederrum über Jezersko nach Ljubljana.

Ljubljana
3
Tag Ljubljana

Nach einem morgendlichen Kaffee in Ljubljana, führt uns der Weg nach Kranj in Richtung des Dorfes Jezersko, wo wir die Alpen in all ihrer Schönheit bestaunen können. Nachdem wir die Grenze beim Jezerski Vrh überquert haben, erreichen wir über kurvenreiche Straßen das österreichische Kärnten und fahren dann am Fluss Drau entlang des Faaker Sees zur nächsten Bergetappe, dem Wurzenpass. Wir fahren bergabwärts an Krajnska Gora entlang und durchqueren einen der schönsten Pässe, den Werschitzpass, in das Tal mit dem smaragdgrünen Fluss Isonzo. Wir folgen dieser Strecke nach Most na Soči, wo es wieder bergauf geht und wir unsere Reise auf engen, sich windenden Straßen an Podbrdo vorbei fortsetzen, bis wir schließlich zum Bohinjsee hinunterfahren. Hier können wir unsere Beine von uns strecken und den Ausblick genießen oder die Gelegenheit nutzen um zum Savica-Wasserfall zu spazieren, der nur 15 Minuten entfernt ist. Unsere Rückkehr nach Ljubljana wird uns durch die Wälder von Pokljuka in Richtung Bled und Radovljica führen.

Ljubljana
4
Tag Ljubljana

Sollen wir schwimmen gehen?
Heute geht es für uns ins slowenische Istrien, wo die Küstenstadt Piran uns mit ihrer Farbenpracht erwartet.
Von Ljubljana aus fahren wir entlang Postojna (Ausflug zu den Postojna-Höhlen möglich) an die slowenische Küste. Nach einer kurzen Pause in Piran überqueren wir die kroatische Grenze und fahren weiter bis Novigrad. Sobald wir dort angekommen sind, fahren wir ins Herz von Istrien zur letzten Station, was uns durch Buzet führen wird, bevor wir unsere Reise in Ljubljana beenden werden.

Ljubljana
5
Tag Ljubljana

An diesem Tag verschlägt es uns ins „Bärengebiet“. Während wir in Richtung der südlichen slowenischen Grenze fahren, kommen wir auf unserem Weg nach Kostel an Kočevje vorbei. Dann folgen wir dem Grenzfluss Kolpa und erreichen Metlika, nehmen Kurs in Richtung Novo Mesto und fahren auf den örtlichen Straßen in Richtung Trojane. 
Wir beenden den Tag mit einer Fahrt nach Kamnik und passieren Tuhinjska dolina, auf unserem Rückweg zum Hotel.

Ljubljana
6
Tag Ljubljana

Den Ternowaner Wald zu durchqueren, wird eine einzigartige Erfahrung. Die Fahrt bergab nach Ajdovščina und über das Karstplateau, ist mit vielen schönen Straßen, Ausblicken  und Landschaften verschiedenster Arten gespickt. 
Da es eine Sünde wäre, nicht die lokalen Gerichte zu probieren, müssen wir eine Pause im traditionellen Lokal „Osmice“ einlegen, das nur hausgemachte Speisen wie Karstschinken serviert und dies mit einer Auswahl an lokalen Weinen kombiniert, wie Teran oder Malvasia. Wir setzen unsere Reise in Richtung der Stadt Izola fort, wo wir einen Kaffee trinken und den Ausblick auf den Hafen, mit seinen zahllosen Segelbooten genießen.
Auf dem Weg zurück zu unserem Ausgangspunkt fahren wir durch Rakitna und das Laibacher Moor.

Ljubljana
7
Tag Ljubljana

Für den letzten Tag haben wir eine aufregende Strecke entlang der mittelalterlichen Städte Škofja Loka, Žiri, Most na Soči und Solkan und beenden den Tag im wunderschönen Goriška Brda. Die slowenische Toskana wird Ihnen definitiv gefallen, da die Einheimischen aus Brda die „Brici“, bekannt für ihre exzellenten Kochkünste zusammen mit Weinen von höchster Qualität sind.
Nachdem wir nun alle Highlights von Slowenien gesehen haben, fehlt uns nur noch das Vipava-Tal, das wir auf unserem Rückweg nach Ljubljana über Razdrto durchqueren werden.

Ljubljana
Angebot anfordern »
Geführte Tour
7 Tage 6 Nächte
Das Beste von Slowenien

Hertz Ride freut sich Ihnen unsere Tour durch Slowenien präsentieren zu dürfen.  Auf dieser Tour zeigen wir Ihnen die Schönheit dieses kleinen, aber sehr vielseitigen Landes. Uns wird sich die Gelegenheit bieten Bergpässe zu überqueren, über Landstraßen, durch Täler und entlang der Küste zu fahren. Dies wird eine unvergessliche Tour für jeden Motorradfahrer, aufgrund der hohen Zahl an exzellenten Straßen, gesunder Hausmannskost und hervorragenden traditionellen Weinen.
Sind Sie bereit für das Abenteuer?

Willkommen in Slowenien!

Nehmen Sie sich Zeit es sich im Hotel bequem zu machen, schauen Sie sich die Stadt an und bereiten Sie sich auf unser gemeinsames Abenteuer vor. Später treffen wir uns und sprechen über die Pläne für unsere gemeinsamen nächsten Tage und präsentieren Ihnen die Tour.

Nach dem Frühstück und nachdem wir uns an unsere Maschinen gewöhnt haben, fahren wir in Richtung Kranj. Direkt nachdem wir uns in Bewegung setzen fahren wir schon auf der ersten sehr kurvenreichen Straße und begeben uns in Richtung der österreichischen Grenze. Bevor wir die Grenze überqueren, halten wir in Jezersko an, um Pause zu machen, die ersten Eindrücke der Motoren, Straßen und Ausblicke zu genießen...Nachdem wir ins Drautal hinabgefahren sind, setzen wir unsere Reise in Richtung Graz fort, wo wir die Staatsgrenze überqueren und nach rund 50 Kilometern entlang der örtlichen Straßen eines der schönsten slowenischen Täler erreichen werden, das Logarska-Tal. Hier kann man perfekt zu Mittag essen. Nachdem wir unsere Energiereserven etwas aufgeladen haben, wird uns unsere Fahrt über den Paulitschsattel zurück nach Österreich führen und dann wiederrum über Jezersko nach Ljubljana.

Nach einem morgendlichen Kaffee in Ljubljana, führt uns der Weg nach Kranj in Richtung des Dorfes Jezersko, wo wir die Alpen in all ihrer Schönheit bestaunen können. Nachdem wir die Grenze beim Jezerski Vrh überquert haben, erreichen wir über kurvenreiche Straßen das österreichische Kärnten und fahren dann am Fluss Drau entlang des Faaker Sees zur nächsten Bergetappe, dem Wurzenpass. Wir fahren bergabwärts an Krajnska Gora entlang und durchqueren einen der schönsten Pässe, den Werschitzpass, in das Tal mit dem smaragdgrünen Fluss Isonzo. Wir folgen dieser Strecke nach Most na Soči, wo es wieder bergauf geht und wir unsere Reise auf engen, sich windenden Straßen an Podbrdo vorbei fortsetzen, bis wir schließlich zum Bohinjsee hinunterfahren. Hier können wir unsere Beine von uns strecken und den Ausblick genießen oder die Gelegenheit nutzen um zum Savica-Wasserfall zu spazieren, der nur 15 Minuten entfernt ist. Unsere Rückkehr nach Ljubljana wird uns durch die Wälder von Pokljuka in Richtung Bled und Radovljica führen.

Sollen wir schwimmen gehen?
Heute geht es für uns ins slowenische Istrien, wo die Küstenstadt Piran uns mit ihrer Farbenpracht erwartet.
Von Ljubljana aus fahren wir entlang Postojna (Ausflug zu den Postojna-Höhlen möglich) an die slowenische Küste. Nach einer kurzen Pause in Piran überqueren wir die kroatische Grenze und fahren weiter bis Novigrad. Sobald wir dort angekommen sind, fahren wir ins Herz von Istrien zur letzten Station, was uns durch Buzet führen wird, bevor wir unsere Reise in Ljubljana beenden werden.

An diesem Tag verschlägt es uns ins „Bärengebiet“. Während wir in Richtung der südlichen slowenischen Grenze fahren, kommen wir auf unserem Weg nach Kostel an Kočevje vorbei. Dann folgen wir dem Grenzfluss Kolpa und erreichen Metlika, nehmen Kurs in Richtung Novo Mesto und fahren auf den örtlichen Straßen in Richtung Trojane. 
Wir beenden den Tag mit einer Fahrt nach Kamnik und passieren Tuhinjska dolina, auf unserem Rückweg zum Hotel.

Den Ternowaner Wald zu durchqueren, wird eine einzigartige Erfahrung. Die Fahrt bergab nach Ajdovščina und über das Karstplateau, ist mit vielen schönen Straßen, Ausblicken  und Landschaften verschiedenster Arten gespickt. 
Da es eine Sünde wäre, nicht die lokalen Gerichte zu probieren, müssen wir eine Pause im traditionellen Lokal „Osmice“ einlegen, das nur hausgemachte Speisen wie Karstschinken serviert und dies mit einer Auswahl an lokalen Weinen kombiniert, wie Teran oder Malvasia. Wir setzen unsere Reise in Richtung der Stadt Izola fort, wo wir einen Kaffee trinken und den Ausblick auf den Hafen, mit seinen zahllosen Segelbooten genießen.
Auf dem Weg zurück zu unserem Ausgangspunkt fahren wir durch Rakitna und das Laibacher Moor.

Für den letzten Tag haben wir eine aufregende Strecke entlang der mittelalterlichen Städte Škofja Loka, Žiri, Most na Soči und Solkan und beenden den Tag im wunderschönen Goriška Brda. Die slowenische Toskana wird Ihnen definitiv gefallen, da die Einheimischen aus Brda die „Brici“, bekannt für ihre exzellenten Kochkünste zusammen mit Weinen von höchster Qualität sind.
Nachdem wir nun alle Highlights von Slowenien gesehen haben, fehlt uns nur noch das Vipava-Tal, das wir auf unserem Rückweg nach Ljubljana über Razdrto durchqueren werden.

Fordern Sie ein Angebot an»
Fordern Sie ein Angebot an»
Notice! By browsing our site you are consenting to the use of cookies for a better user experience.
See our Privacy and Cookies Policy here.